Wir liefern ins Büro, Hotel und nach Hause.

Telefon: 069 722450 – Fax: 069 721741

Blog

Gesundheit im Büro

Das können Sie tun, um der Erkältungswelle im (Büro)alltag zu entgehen oder die Kollegen zumindest nicht anzustecken. Hände waschen und desinfizieren Die Hände kommen den ganzen Tag über mit Gegenständen und Menschen in Berührung – und deshalb auch mit Viren. Da die Erreger von den Händen leicht auf die Schleimhäute von Augen, Nase und Mund […]

Read more

M.D.S.

Unter den vom Apotheker anzufertigenden Rezepten steht häufig der Vermerk: „M.D.S.“ Das ist die Abkürzung von „Misce, Da, Signa“ und bedeutet die Anweisung an den Apotheker: „Mische, verabreiche und bezeichne“, die Medizin nämlich, die der Patient nach bestimmter Verordnung einnehmen soll. Der Hannes aus Seckbach hatte die Rezepte, die Sanitätsrat Dr. WEGENER ihm verschrieb, immer genau „studiert“. […]

Read more

Moribundus

Von dem hervorragenden Chirurgen Ludwig Rehn (1849 bis 1930), der am Städtischen Krankenhaus wirkte, erzählte man sich folgende hübsche Geschichte:   Eines Tages stieg der Professor in die überfülle Trambahn. Sofort stand ein Mann auf, dem Anschein nach ein Handwerker, und sagte höflich: ‚Herr Professor. darf ich Ihne mein Platz anbiete?“ Der Arzt, geschmeichelt ob […]

Read more

Hart erarbeiten

Der Sohn eines Frankfurter Millionärs, der wegen allzu üppigen Lebens und geringer körperlicher Tätigkeit allerlei Beschwerden hatte, reiste einmal nach Berlin, um den bekannten Verfasser des Buches „Vom gesunden und vom kranken Menschen“, Professor KARL ERNST BOCK (1809 bis I874) um ärztlichen Rat zu fragen. Als er dem Arzt sagte, er befürchte, die Beschwerden, die ihn quälten, könnten […]

Read more

Irrenanstalt

Der Leiter der Frankfurter Irrenanstalt, Dr. SIOLI, der Nachfolger des „Struwwelpeter-Hoffmann“, zeigte einmal einem durchreisenden Kollegen seine Anstalt, den „Affenstein“, wie der Volksmund das Irrenhaus nannte (Heiligenstock = Avestein = Affenstein). In dem parkartigen Garten der Anstalt, dessen Reste heute noch erhalten sind und zum Garten des früheren IG-Hochhauses gehören, saß ein trübsinniger junger Mann […]

Read more

Top